Unsere  Pflegesätze

gültig ab 1.8.2017 bis 31.7.2018

monatliche Kosten und Eigenanteil

im offenen Wohnbereich

im beschützenden Wohnbereich

im offenen Wohnbereich ohne Pflegegrad

** Bei Statusveränderung von „Rüstig“ (kein Pflegegrad) in „Pflegebedürftig“ (Pflegegrad) sind der Maßnahmen- und Grundbetrag durch die Beträge für Pflegebedarf/-aufwand und Unterkunft/Verpflegung des zutreffenden Pflegegrads zu ersetzen.

 

In den vorgenannten Tagessätzen sind folgende Leistungen enthalten:

  • Pflegeleistungen rund um die Uhr (24h/365Tg) nach Grad der Pflegebedürftigkeit, Wohnen, Vollverpflegung
  • Notruf rund um die Uhr, pflegerische Hilfen mit geringem Aufwand (kein Pflegegrad!)
  • Regelmäßige Reinigung des Zimmers und der sanitären Anlagen, Nebenkosten des Zimmers
  • Waschen der Leibwäsche und Oberbekleidung
  • Benutzung der Gemeinschaftsräume
  • Teilnahme an internen Veranstaltungen
  • Allgemeine Beratung und Betreuung

Für die Bewohner anfallende Kosten:

  • Telefonkosten
  • Chemische Reinigung der Oberbekleidung
  • Fußpflege
  • Friseur